Header
     
Banner
Hausschild Juli 2008
   
Vor zwei Jahren waren wir die Ersten in unserer kleinen Straße, die sich den Traum vom Haus verwirklicht haben. Heute stehen bereits fünf Häuser. Und wir waren doch tatsächlich die Letzten mit ihrem Hausschild. Vermutlich hätten wir das heute noch immer nicht, wenn da nicht die Firma Adlerhaus wäre.
 
Auf dem letzten Sommerfest, diesmal in Habach (Oberbayern), konnten wir einen ausgelassenen Abend bei gutem Essen und "fetziger" Musik verbringen. Bei Gesprächen mit anderen Holzhausbesitzern und Mitarbeitern von Adlerhaus wurden Erlebnisse ausgetauscht und Erinnerungen wieder lebendig.
 
Dabei wurde auch unsere fehlende Hausnummer angesprochen. Zu vorgerückter Stunde wurde dann das Thema von fachmännischer Seite detailiert diskutiert. Die ersten Entwürfe entstanden und danach war das Schild so gut wie fertig!
 
Am nächsten Morgen hatten meine Frau und ich das ganze schon wieder als eine lustige Idee abgelegt und das Thema "Hausschild" nach hinten geschoben.
 
Zwei Tage später bekammen wir von Adlerhaus den ersten Entwurf für unser Hausschild per E-Mail. Die Überraschung war perfekt. Und was für ein Schild!
 
Am Anfang wurden wir angesprochen, weil wir kein Hausschild hatten. Jetzt werden wir angespochen, woher wir das Hausschlid haben.
 
Vielen Dank für unser einzigartiges Schild...
 

Ach ja,
 
wir haben da noch so eine verrückte Idee: Wie wärs mit einem Gütesiegel "Adlerhaus"? So eine Art "Brandzeichen" auf einem der vielen Balken im oder am Haus. Wir hätten das Zeichen gerne gut sichtbar am vorderen Carport-Balken. Irre...
 
Auf jeden Fall haben wir zum Sommerfest 2009 in Nordhalben ein interessantes Thema zu diskutieren... und zwei Tage später einen ersten Entwurf... und zwei Wochen später sind wir gezeichnet... Schau'mer mal...
 
Impressum      
 
Footer